85579 Neubiberg

Sensationelle Architekten-Villa inmitten eines idyllischen Parkgrundstücks.

Objekt-Nr.:
LS-2942
Kaufpreis:
4.500.000 €
Wohnfläche:
ca. 393 m2
Nutzfläche:
ca. 627 m2
Grundstück:
ca. 1.705 m2
Zimmer:
12
Schlafzimmer:
5
Badezimmer:
4
Terrassen:
1
Stellplätze:
4
Baujahr:
1984
Anz. Etagen:
2
Einbauküche:
ja
Provision:
1,785% (inkl. 19% Mwst.) Käuferprovision
 
 
 

Objektbeschreibung

Kathrin Röthig freut sich Ihnen diese eindrucksvolle und prächtige Immobilie präsentieren zu können. Es handelt sich wirklich um eine außergewöhnliche Villa, die 1983 vom Architekten Josef Wiedemann in Zusammenarbeit mit dem Designbüro Pilati erbaut worden ist.

Schon die elegante Auffahrt, umgeben von viel Grün, beeindruckt den Besucher und lässt bereits die Exklusivität dieses Objekts erahnen. Hier befindet sich die Doppelgarage und daneben ein eigener Zugang zum Untergeschoss, ohne den Haupteingang betreten zu müssen. Durch die edle weiße Haustüre betritt man das luxuriöse Haupt-Entrée dieses repräsentativen Wohnsitzes.

Von der großzügigen Diele führt links eine spektakuläre Wendeltreppe in das Oberschoss. Geradeaus erreicht man die geschmackvolle Garderobe und das Gäste-WC, sowie den Zugang zum Untergeschoss. Daneben eröffnet sich mittels einer breiten Flügeltür der herrschaftliche Wohnbereich. Durchquert man die Küche, führt eine Tür in das elegante Esszimmer, von dem aus man den prachtvollen Wohnraum mit anschließendem Kaminzimmer betreten kann.

Die Helligkeit durch die bodentiefen Terrassentüren mit Blick in den fantastischen Garten machen einen tatsächlich sprachlos. Alle Räume sind äußerst aufwändig ausgestattet. Der einzigartige schwarz-weiße Marmorboden ist nur ein Beispiel. Elegante, durch eine App steuerbare, Lichtquellen und perfekt platzierte Kronleuchter komplettieren die Räume.

Rechts von der Eingangstür betritt man die lichtdurchflutete Valcucine Designerküche, die wirklich höchsten Ansprüchen genügt. Hier wurden nur hochwertige Gaggenau Elektrogeräte, wie ein großes Induktionskochfeld und zwei Warmhalteschubladen eingebaut. Die Kücheninsel verfügt nach neusten Stand der Technik über einen integrierten Dunstabzug. Außerdem wurde ein Deckenlicht-/soundsystem installiert. Diese vielen überzeugenden und interessanten Details präsentiert Ihnen Kathrin Röthig gerne bei einer persönlichen Besichtigung.

Das Herzstück dieser Etage ist zweifellos der offene Wohnraum mit 4 Flügeltüren, die den Blick auf einen grenzenlos erscheinenden Naturschwimmteich mit Wasserfall, Fontäne und farbenfrohen Koi-Karpfen lenkt. Zwei offene, mit Spiegeln versehene Durchgänge führen vom Wohnraum in das Kaminzimmer mit einer 3-türigen, bodentiefen Fensterfront zum Garten. Hier kann man an kühleren Tagen wohlig am Feuer den Abend ausklingen lassen und den herrlichen Blick in den Garten genießen.

Ein weiteres Zimmer befindet sich zwischen den Eingängen zum Wohnraum und dem Kaminzimmer. Dieser große Raum strahlt durch seine hochwertige Holzvertäfelung viel Wärme aus und verfügt ebenfalls über eine bodentiefe Terrassentür. Zur Zeit wird er als exklusives Arbeitszimmer genutzt.

Zurück in der Diele führt der Weg über die breite, sehr exklusive Treppe, in den ersten Stock. Von hier aus gelangt man durch eine breite Doppeltür in den außergewöhnlich großen, weiß gehaltenen Ankleidebereich, der zwei Räume umfasst. Alle geschmackvollen Einbauschränke bieten viel Platz und sind zudem von innen beleuchtet. Im einem der Ankleideräume befindet sich ein weiterer Zugang zu einem Raum, der ursprünglich für die Jahreszeitenwechsel-Garderobe gedacht war, sich aber auch hervorragend als Schuh- oder Handtaschenzimmer eignen könnte.

Am Ende dieser Ankleide kommt man auf den kleinen Nord-Balkon. Von der ersten Ankleide betritt man die Badezimmer: Aufgeteilt in ein Damenbad und ein Herrenbad. Selbstverständlich wurden auch hier nur die edelsten und feinsten Materialien ausgewählt. Selbst die Lichtschalter sind einzigartig: Alle Kippschalter im Haus wurden mit braunem Leder bezogen.

 

Ausstattung

Vom ersten Ankleideraum führen zwei Türen in den lichtdurchfluteten Masterbedroom. Über drei große Balkontüren gelangt man auf den schönen Süd-Balkon mit Blick in den von altem Baumbestand umgebenen Garten. Das ist Idylle pur, die entspannten Schlaf garantiert – und morgens startet man mit dem Geplätscher des liebevoll angelegten Schwimmteichs. Dieser Raum bietet aber noch weitere Besonderheiten: Zum einen führt eine Tür auf der Ostseite des Zimmers direkt in den zweiten Ankleideraum – zum anderen gelangt man durch eine Tür auf der Westseite in eine vollkommen unabhängige Einliegerwohnung.

Die Einliegerwohnung umfasst einen Wohn- und einen Schlafraum, welcher einen Zugang zum Balkon hat. Außerdem ist eine voll eingerichtete Küche und ein Badezimmer mit Dusche und Badewanne vorhanden. Des weiteren gelangt man vom Schlafraum in ein sehr weitläufiges, zusätzliches Zimmer, welches zur Zeit als Arbeitszimmer und Atelier genutzt wird.

Ein weiteres Highlight ist die ca. 60 m² große Ausbaureserve im Dachgeschoss, die über eine elektrische Stiege erreichbar ist. Die Wohnung wurde in allen Räumen – außer dem Bad und der Küche – mit einem außergewöhnlichen, 1,2 Mio. alten, versteinerten Teakholzboden ausgestattet. Die Einbauten und Türen sind aus hochwertigem Vollholz gefertigt. In der ganzen Wohnung findet man unzählige Stauräume, die elegant durch Wandverkleidungen verdeckt sind.

Direkt von der Diele im Erdgeschoss gelangt man in das sehr weitläufige Untergeschoss, das zahllose Nutzungsmöglichkeiten bietet. Zunächst betritt man eine originale, wiederaufgebaute Zirbenstube von 1864 – mehr alpenländisches Feeling geht nicht: Ein Ort für die Seele und zum Wohlfühlen. Von hier aus erreicht man den Wellnessbereich, mit Sauna, Erlebnis-Dusche, Entspannungsraum und einem gegenüberliegenden Badezimmer.

Am Ende des Flurs befindet sich ein großzügiges Wohn-/ Schlafzimmer mit Fenstern, die dank einer Abböschung im Außenbereich viel Licht in den Raum lassen. So eignet sich das Zimmer auch ideal als Lebensraum. Dieser gesamte Teil ist ein wunderbarer, in sich abgeschlossener, Gästebereich.

Durch die zweite Tür in der Zirbenstube betritt man einen weiteren Gang, in dem sich gleich rechts eine voll ausgestattete Küche und ein Weinkeller befindet – beide mit Fenster. Daneben liegt ein Hobbyraum und am Ende des Flurs erreicht man einen großen Raum, ebenfalls mit Fenster, der jetzt als Werkstatt dient. Von hier gelangt man über eine Treppe wieder nach oben ins Erdgeschoss, zum eingangs erwähnten, zweiten Zugang in die Villa – direkt neben der Garage in der Hausauffahrt.

Das Grundstück mit seinen ca. 1.700 m² lässt keine Wünsche offen. Die große Gartenfläche und der einzigartige Schwimmteich, viele ruhige Sonnenplätze, die Bepflanzungen und Wasserspiele – alles wurde mit sehr viel Fingerspitzengefühl angelegt. Außerdem befindet sich direkt neben dem Esszimmer, am Ende der großzügigen Terrasse, ein gedeckter Freisitz mit Wasseranschluss, offenem Kamin und einem Stromanschluss. Extra verbaute Infrarotwärmestrahler sorgen dafür, dass auch im Winter die Abende warm und kuschelig sind und man den wunderschönen Außenbereich mit Familie und Freunden genießen kann.

EINIGE HIGHLIGHTS IM ÜBERBLICK:

  • sehr ruhige Wohnlage
  • 5 Schlafzimmer und 4 Badezimmer
  • offener Wohn-/Kaminbereich
  • große, bodentiefe Fensterfronten
  • Fußbodenheizung
  • große Süd-Terrasse mit Freisitz
  • Sauna/Dusche/Ruheraum
  • Zirbenstube von 1864
  • edelste, ausgewählte Materialien in allen Räumen
  • großzügiger Gästebereich
  • Weitläufige Einliegerwohnung
  • großer Garten mit Altbaumbestand
  • Schwimmteich mit Illumination und Wasserspielen
  • ausgebautes Untergeschoss
  • exklusive Ankleiden
  • großer Südbalkon
  • Doppelgarage
  • eigener Eingang zum Untergeschoss
  • Kunstvolle Verzierungen an der Außenfassade
  • Interieur Konzept vom Design Büro Pilati
  • Valcucine Designküche
  • uvm.

Lagebeschreibung

Neubiberg im Landkreis München grenzt an die Stadtteile Neuperlach, Waldperlach und an die Gemeinden Ottobrunn, Putzbrunn und Unterhaching. Die Gemeinde teilt sich in Unterbiberg und Neubiberg. Um 1049 wurde das Dorf „Villa Piburc“ erstmals als Schenkung an das Kloster Tegernsee erwähnt. Um 1900 ließen sich Siedler aus München und Umgebung in Neubiberg nieder.

Heute bezeichnet sich die Gemeinde als „Universitätsgemeinde Neubiberg“, da die Universität der Bundeswehr hier ansässig ist. Damit ist Neubiberg die einzige Universitätsgemeinde Deutschlands. Viele international agierende Unternehmen wie die Infineon Technologies AG oder die Intel Mobile Communications GmbH machten Neubiberg zum modernen Wirtschaftsstandort. Derzeit umfasst die Gemeinde Neubiberg etwa 14.500 Einwohner.

Vor allem der östliche Gemeindeteil, in dem auch diese schöne Villa liegt, ist eine typische Wohnsiedlung. In der Umgebung findet man alle wichtigen Einrichtungen: Diverse Ärzte und Apotheken, verschiedene Drogeriemärkte, Restaurants und Cafés sowie zahlreiche Einzelhandels- und Dienstleistungsbetriebe sorgen für kurze Wege und machen das Leben in Neubiberg angenehm. Eine S-Bahnlinie, diverse Buslinien mit einer Anbindung an das Münchner U-Bahnnetz, die beiden Autobahnen A 8 im Westen und A 99 im Osten und direkte Straßenverbindungen nach München erschließen das Gemeindegebiet und binden es optimal an die umliegenden Orte an. So ist man auch schnell in der Münchner Innenstadt.

Außerdem gibt es in Neubiberg vier öffentliche Schulen: zwei Grundschulen, eine Realschule, ein Gymnasium und seit 2011 eine private Montessori-Schule.

Der Gemeinde liegt sehr viel an Umwelt- und Naturschutz, deswegen wird auch einer der schönsten Anziehungspunkte für Erholungssuchende und Familien, der Landschaftspark Hachinger Tal mit seinen rund 126 Hektar, geliebt und gepflegt. Ein Großteil dieser grünen Lunge ist naturbelassen, aber es gibt auch Sport- und Erlebnisbereiche.

Für weiteres Freizeitvergnügen sorgt der in 10 Minuten mit dem Auto zu erreichende Erlebnispark „Jochen Schweizer Arena“ und wenige Minuten weiter liegt das großzügige Gewerbegebiet Brunntal mit Einkaufsparadiesen wie IKEA, METRO oder Käfer Delikatessen, elegante Fitnessstudios wie das body & soul sowie den Hagebaumarkt. Außerdem ist man dank der guten Autobahnverbindungen, schnell an den schönsten, bayerischen Seen, wie dem Starnberger See oder dem Tegernsee

 

Grundrisspläne

Energieausweis

Energiebalken
Energieausweistyp:
Bedarfsausweis
Gültig bis:
23.04.2028
Baujahr des Gebäudes:
1984
Wesentlicher Energieträger:
Öl
Energiebedarf:
85.85 kWh/m2a
Energieeffizienzklasse:
C
 

Sonstige Angaben

Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor. Dieser ist gültig bis 23.4.2028. Endenergiebedarf beträgt 85.85 kwh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Öl. Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1984. Die Energieeffizienzklasse ist C.

Interesse? Dann senden Sie uns Ihre Anfrage...

Gerne übersenden wir Ihnen unser ausführliches Exposé mit einer detaillierten Beschreibung des Objektes samt Planunterlagen.

 
 

Daten­schutz­ein­stellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung