80937 München

Helles 1-Zimmer-Appartement mit kleiner Küche u. Balkon - Am Hart im Münchner Norden

verkauft
Objekt-Nr.:
AJ-1365
Wohnfläche:
ca. 22 m2
Zimmer:
1
Badezimmer:
1
Baujahr:
1981
Anz. Etagen:
5
Etage:
2. OG
Lift:
ja
 
 
 

Objektbeschreibung

Bei der hier angebotenen Wohnung handelt es sich um eine sehr helle, gepflegte ca. 20 m² große Einzimmerwohnung im zweiten Obergeschoß eines 1981 errichteten Mehrfamilienhauses. Das Gebäude wird durch die Eigentümergemeinschaft regelmäßig instandgehalten und verfügt auch über einen Lift.

Die Wohnung ist funktional geschnitten. Im Flur ist Platz für einen großen Einbauschrank der bereits vorhanden ist. Das Bad ist gefliest und verfügt über eine Dusche, Waschbecken, WC und einem Waschmaschinenanschluss.

Vom Flur aus gelangt man in das Wohn- & Schlafzimmer mit Zutritt auf den Balkon. Das Zimmer sowie der Balkon sind nach heutigen Maßstäben bei Einzimmerwohnungen selten zu finden. Die Größe und der Schnitt sind jeweils optimal. Hell, gut einrichtbar - hier kann man sich wohlfühlen.

Auch bietet der Wohn-/Schlafraum noch Platz für eine kleine Pantry-Küche. Zu der Wohnung selber gehört noch ein Kellerabteil. Zur allgemeinen Nutzung befindet sich in der Wohnanlage noch einen separater Wasch- & Trockenraum sowie ein Fahrradabstellplatz. Es gibt auch eine Tiefgarage. Zu dieser Wohnung selbst gehört kein Stellplatz. Bei Bedarf kann gegebenenfalls ein Platz angemietet werden. Die WEG hat als nächstes in Planung, die Balkonbrüstungen zu reinigen.

Im Eigentum der WEG befinden sich noch mehrere Wohnungen im Haus, die derzeit renoviert und anschließend vermietet werden. Die Mieteinnahmen fließen der Eigentümergemeinschaft zu.

Die Wohnung ist derzeit vermietet. Die Pauschalmiete beträgt € 400,- pro Monat.

 

Ausstattung

Einige Highlights der Wohnung:

  • Balkon
  • Westausrichtung
  • Pantry Küche
  • Einbauschrank im Flur
  • Badezimmer mit Dusche und Waschmaschinenanschluss
  • Wasch- & Trockenraum

Lagebeschreibung

Am Hart ist als reines Wohngebiet konzeptioniert worden und diesen Zweck erfüllt der Stadtteil auch heute größtenteils noch. Durch Sanierungen und den Neubau zahlreicher Wohnanlagen erfreut sich Am Hart vor allem bei Familien mit Kindern großer Beliebtheit. Dazu trägt auch die nahe gelegene Panzerwiese bei, die ein beliebtes Naherholungsgebiet im Münchner Norden ist.

Der Stadtteil Am Hart ist ein relativ schmaler Streifen zwischen der Ingolstädter Straße inklusive Siedlung Kaltherberg im Osten und der Schleißheimer Straße im Westen. Er reicht von der Stadtgrenze im Norden bis zu den Gleisanlagen der Deutschen Bundesbahn nördlich des Frankfurter Rings im Süden. Der Stadtteil grenzt südlich an Milbertshofen, im Westen an das Hasenbergl und im Osten an Freimann. Am Hart ist direkt über die U2 und U8 Richtung Feldmoching erreichbar.

Milbertshofen-Am Hart hat von Münchens Stadtbezirken die höchste Zahl an Arbeitsplätzen im produzierenden Gewerbe aufzuweisen. Maßgeblichen Anteil daran hat das Stammwerk von BMW und das zugehörige Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ). Die Mittelschicht – darunter viele Beamte und Akademiker – ist im Olympiadorf mehrheitlich vertreten. Der Stadtbezirk ist sehr multikulturell. Der Dienstleistungssektor, vor allem im westlichen Teil des Euro-Industrieparks, und der öffentliche Bereich mit dem neuen Polizeipräsidium Oberbayern und dem Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz sind inzwischen auch stärker vertreten. Das früher starke Gefälle in der Sozialstruktur zwischen den einzelnen Bezirksteilen hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten ausgeglichen. Nach wie vor hat der Stadtbezirk einen hohen Anteil von Familien mit Kindern. Rund 28 Prozent der Fläche sind Grünanlagen, dazu tragen wesentlich der Olympiapark und die Panzerwiese bei.

Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Ärzte erreichen Sie fußläufig. Auch die Bushaltestelle (Heidemannstraße) erreichen Sie innerhalb von zwei Gehminuten. Durch die Nähe zur Ingolstädterstraße, haben Sie auch eine optimale Anbindung an die Autobahn A99, A9 und A92.

 

Energieausweis

Energiebalken
Energieausweistyp:
Verbrauchsausweis
Gültig bis:
01.04.2018
Baujahr des Gebäudes:
1982
Wesentlicher Energieträger:
Öl
Energieverbrauchkennwert:
261.00 kWh/m2
Energieeffizienzklasse:
H
 

Sonstige Angaben

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor. Dieser ist gültig bis 1.4.2018. Endenergieverbrauch beträgt 261.00 kwh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Öl. Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1982.

Erläuterungen zum Ablauf des Bieterverfahrens: Der Verkauf erfolgt im Bieterverfahren. Das Bieterverfahren ist keine Auktion. Der Verkäufer ist frei in seiner Entscheidung, ob er das Angebot annimmt. Auch sind Sie als Käufer nach Abgabe des Angebotes bis zum Notartermin frei. Sie sind durch die Abgabe des Angebotes nicht gebunden. Es handelt sich um eine Kaufabsichtserklärung Ihrerseits zu dem von Ihnen genannten Kaufpreisangebot. Wenn Sie diese Wohnung kaufen wollen, geben Sie ein schriftliches Gebot ab. Dieses Gebot soll dem maximalen Preis entsprechen, den Sie bereit sind, für das Objekt zu zahlen! Das Kaufpreisangebot muss bei uns bis zum 31.07.2017 um 18:00 Uhr vorliegen! Sollte der Eigentümer eines der Gebote für angemessen halten, behalten wir uns vor, die Bietfrist abzukürzen. Wir empfehlen daher zeitnah Angebote abzugeben. Selbstverständlich haben Sie ausreichend Zeit, die Wohnung eingehend zu besichtigen um dann Ihren Angebotspreis zu kalkulieren.

Der Mindestgebotspreis für die Wohnung liegt bei € 80.000,-.

Das Angebot ist bei uns schriftlich abzugeben. Dieses können Sie per Email an herzogpark@remax.de, per Fax. an 089/997 297 38 oder mit der Post, an RÖTHIG & RÖTHIG, RE/MAX in München-Herzogpark REM Real Estate Management GmbH & Co. KG, Pienzenauerstraße 2 in 81679 München senden. Die Gebote reichen wir an den Eigentümer weiter.

Der Eigentümer wird dann entscheiden, ob er das Angebot annimmt. Wenn dieser das Angebot annimmt, wird ein Notartermin vereinbart. Sollten Sie die Finanzierung noch nicht geklärt haben, muss dies zwischenzeitlich erfolgen.

Erst mit dem Notarvertrag sind Sie und der Verkäufer gebunden. Auch erst mit Kaufvertragsabschluss fällt die Bieter/Käuferprovision an.

Die Bieter/Käuferprovision beträgt im Falle des tatsächlichen käuflichen Erwerb 5,95 % Bieter-/Käuferprovision einschließlich Mehrwertsteuer. Berechnungsgrundlage ist der Kaufpreis, fällig mit Abschluss des Kaufvertrages. Für Sie fallen bis zum tatsächlichen Kauf und der Beurkundung selbstverständlich keine Kosten an. Haben Sie weitere Fragen zum Ablauf des Bieterverfahrens? Bitte kontaktieren Sie uns!

Immobilie ist bereits erfolgreich verkauft

Diese Immobilie ist bereits verkauft. Wenn Sie eine ähnliche Immobilie suchen, stöbern Sie gerne in unseren aktuellen Angeboten.

zu den Angeboten ...